LUM GmbH

Die LUM GmbH wurde im Jahre 1994 vom geschäftsführenden Gesellschafter Prof. Dr. Dr. Dietmar Lerche als innovatives Entwicklungs-, Produktions- und Dienstleistungsunternehmen gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Berlin-Adlershof.

Das Unternehmen hat eine Niederlassung in Frankreich und drei Tochterunternehmen, LUM Corporation, USA, LUM (Jiangsu) Instruments Co. Ltd, China, sowie LUM Japan Co., Ltd. in Tokio, Japan.

Die LUM GmbH verfügt über ein hochqualifiziertes, interdisziplinäres Team aus Wissenschaftlern, Facharbeitern und Ingenieuren und besitzt jahrzehntelange wissenschaftliche und messtechnische Expertise in der:

  • Partikelcharakterisierung
  • Analyse von Suspensionen und Emulsionen inkl. der Stabilitätsbeurteilung
  • Bestimmung von Füge- und Schichtfestigkeiten
  • Qualitätskontrolle und Verfahrensoptimierungen.

Dieses Wissen und dessen kontinuierliche Erweiterung bilden die Grundlage für kundenorientierte Problemlösungen, Produktentwicklungen und Dienstleistungen für unsere nationalen und internationalen Kunden, welche in großen Industrie-, Nahrungsmittel-, Kosmetik-, Pharmakonzernen und zunehmend auch im akademischen Bereich tätig sind.

Die innovativen Analysegeräte "made by LUM" gehören mittlerweile zum Standardequipment in vielen F&E- und QC-Abteilungen. LUM-Instrumente ermöglichen unseren Kunden, entsprechend unserem Slogan The Next STEP® in Dispersion Analysis and Materials Testing, neue und verbesserte Produkte zu entwickeln und erfolgreich auf den Markt zu bringen.

LUM unterstützt als Partner das neue Netzwerk Nano4eMob und liefert mit seinen analytischen Messgeräten entscheidende Hilfestellungen bei der Entwicklung von Nanomaterialien, der Verbesserung von Prozessen und Produkten in Zusammenhang mit der Elektromobilität.

Zu den Einsatzgebieten der verschiedenen LUM-Messgeräte (LUMiFuge, LUMiSizer, LUMiReader PSA, LUMiFrac) zählen analytische Anwendungen bei Dispergier- und Beschichtungsprozessen bei der Herstellung der Membran-Elektroden-Einheit, dem Herzstück von Brennstoffzellen. Von der Partikel- über die Dispersionsanalyse bis zur Beschichtungscharakterisierung.

Im Bereich der Leichtbauweise kommt der LUMiFrac bei der Klebstoff- und mechanischen Kompositmaterialtestung zum Einsatz.

LUM GmbH

Standort:

Justus-von-Liebig-Str. 4
12489 Berlin
Deutschland


Quicklink:
www.lum-gmbh.com