Schulwettbewerb Nanotechnologie

#nanofilter - Nanopartikel filtern, mal anders!

Wir haben uns über die große Anzahl an Einsendungen sehr gefreut. 90 Einsendungen zu den Filterexperimenten von 134 Schülerinnen und Schüler haben uns insgesamt erreicht. Die Einsendungen waren unterschiedlich aufbereitet, vom Poster bis zur PowerPoint-Präsentation war alles dabei, und eines hatten sie gemeinsam – alle waren sie sehr kreativ und wir haben die Freude am Experimentieren bei den Schülerinnen und Schülern herausgelesen!

Weil die Einstiegsversuche durch die einheitliche Aufgabenstellung in diesem Jahr so gut vergleichbar sind, haben wir die Ergebnisse in einer Präsentation zusammengefasst und mit ein paar Erklärungen zum Aufbau und zur Funktion der Masken ergänzt.

Im Sinne der Nachhaltigkeit werden heute in vielen Bereichen Filter eingesetzt. Hier sollen durch die Schüler die Funktionsweise und Wirkung von (Nano)Filtern erarbeitet werden. Das Besondere dabei ist, dass wir mit dem Schulwettbewerb ermöglichen, dass sich die Schüler_innen mit Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft virtuell treffen können, die Ihnen zeigen und erklären, was sie Filtration in der Produktion einsetzen und ihren Anwendungsbereich erklärt—ein Einblick in einen Berufsalltag!

Im Schuljahr 2021/2022 schreibt das Nanonetz Bayern e.V. den Schulwettbewerb zur Nanotechnologie zum sechzehnten Mal aus. Alle Schüler und Lehrer der weiterführenden Schulen in Bayern sind eingeladen mitzumachen. In Kürze finden Sie hier weitere Informationen dazu.