Hybride Materialien -
Nano goes Macro

Technologieplattform für
die Kombination von Makro-
und Nanomaterialien

Verschleißoptimierung durch Nanodiamant

Die Projektwerkstatt „Verschleißoptimierung durch Nanodiamant“ wurde im Rahmen der Konferenz zum Innovationsforum vom 26.-27. Oktober durchgeführt. Es wurde eine Vielzahl von Projektideen diskutiert, die in bilateralen Kooperationen weiterverfolgt werden.

Idee: Nanodiamanten mit ihren vielseitigen und gut untersuchten Eigenschaften zeigen hohes Potential bei der Integration bzw. Beschichtung von Makrobauteilen. Anwendungen finden sich u.a. in der Medizintechnik sowie bei der Verbesserung der Reibeeigenschaften von Bauteilen.

Themen des Workshops:

  • Beschreibung der Technologie (Synthese, Verarbeitung und Endeigenschaften)
  • Diamantschichten können auf unterschiedlichen Substraten aufgebracht werden
  • Synthese erfolgt über Nanodiamantkeime
  • Die Größe der Korngrenzen bestimmt die Eigenschaften der Diamantschicht (thermische und elektrische Leitfähigkeiten, Erhöhung der Schlagfestigkeit, …)
  • Diskussion zur Ausstattung von mechanisch beanspruchten Bauteilen zur Verbesserung der Lebensdauer (z.B. Rührwerkskugelmühlen)
  • Thermische Isolierung von Komponenten (Bspw. in der sog. Weisen Ware)
  • Leichte ballistische Schutzmaterialien (z.B. Westen und Schilde)

Moderator des Workshops: Dr.-Ing. Stefan Rosiwal, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Ansprechpartner: Dr. Justus Hermannsdörfer, Nanoinitiative Bayern

Call for Projects

Das Innovationsforum Carbon - Nano goes Macro bietet Ihnen auch weiterhin die Möglichkeit Projektideen vorzustellen, Partner zu akquirieren oder Impulse für neue Ideen zu erhalten. Möchten Sie eine eigene Projektidee vorstellen? Dann kontaktieren Sie uns!