Do you already have a good idea for a project? We will initiate and coordinate projects for you, right through to complete project management.Do you want to get your bearings in a complicated technical environment? We will provide you with the necessary knowledge.Do you want to make your results known internationally? We will help you with international research marketing.How do research results become products? We will help you and support your process of technology transfer.Are you looking for contacts for your project? We will refer you to researchers and users in industry and economy.Are you keen to consider people and the environment? We develop nanotechnology in a responsible manner.Are you interested in new trends and developments? Visit our seminars, workshops and exhibition stands.Do you want to promote nanotechnology? Become a member!Do you want to make your idea into a product? We will carry out feasibility studies and help you with implementation.Are you seeking dialogue with decision makers? We will bring decision makers from economy, universities and politics to the table.Do you need grants for your project? We will support you in your applications.

Herzlichen Glückwunsch! Preisträger des bayernweiten Schulwettbewerbs zur Nanotechnologie ausgezeichnet

15.11.2017

Alle Preisträger mit Ihren Lehrern und den Sponsoren und Juroren des Wettbewerbs

Schweinfurt. – Mit Nanotechnologie werden Brillen entspiegelt und Oberflächen kratzfest gemacht. Unser Smartphone würde ohne Nanotechnologie nicht funktionieren. Auch in der Medizin werden mit Hilfe der Nanotechnologie Medikamente entwickelt, die nur dort wirken, wo sie gebraucht werden, zum Beispiel in einem Krebsgeschwür. All das sind Beispiele, die die Schülerinnen und Schüler beim 11. Schulwettbewerb zur Nanotechnologie erforscht haben.

Der Wettbewerb wurde im letzten Schuljahr vom Nanonetz Bayern e.V. zum 11. Mal ausgeschrieben, und es folgten 29 Projektgruppen, von einzelnen Schülern bis zu ganzen Schulklassen der Aufforderung, sich intensiv mit Nanotechnologie auseianderzusetzen. Sie forschten, experimentierten, rechechierten und erstellten Poster für den Poster-Wettbewerb oder größere Projekte und Seminararbeiten für den Projekt-Wettbewerb.

Am 15. November wurden die sieben besten Einsendungen bei der feierlichen Preisverleihung geehrt. Hierzu kamen über 120 Schülerinnen und Schüler mit Ihren Lehrern und Familien nach Schweinfurt an das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium. In der Aula stellten die Finalisten ihre Projekte vor und erhielten besondere Auszeichnungen für Ihre außergewöhnlichen Leistungen.

Die Preisübergabe erfolgte  durch die Sponsoren und Juroren des Wettbewerbs. Es wurden insgesamt Preise in Höhe von  über 2.000 € vergeben. Die diesjährigen Preisträger sind:

Projekt-Wettbewerb:    1. Platz: Johann-Michael-Fischer-Gymnasium, Burglengenfeld
Nanotechnologie hautnah erleben – wie beeinflussen kleinste Teilchen unseren Alltag

2. Platz: Jack-Steinberger-Gymnasium, Bad Kissingen
Aliganatkapseln mit Nanosilber halten Blumenwasser und Kräuter länger frisch – und können noch mehr

Beste Kleingruppenarbeit: A.B.v. Stettensches Institut, Augsburg
NanocarRace – Das Spiel

Beste Seminararbeit: Alexander-von-Humboldt-Gymnasium, Schweinfurt
Fluoreszenz von Nanopartikeln der Sonnencreme

Im  Poster-Wettbewerb wurden die Schüler-Gruppen des Meranier Gymnasiums Lichtenfels, des Gymnasiums Marktbreit und des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums Schweinfurt prämiert.

Wir gratulieren allen Preisträgern und freuen uns auf den nächsten Schulwettbewerb 2018. Machen Sie mit!

Hier gelangen Sie zur Pressmeldung zum Download.