Sie haben Mensch und Umwelt im Blick? Wir entwickeln Nanotechnologie verantwortungsbewusst weiter.Sie sind interessiert an neuen Trends und Entwicklungen? Besuchen Sie unsere Seminare, Workshops und Messestände.Sie haben bereits eine gute Projektidee? Wir initiierten und koordinieren für Sie Projekte bis hin zum kompletten Projektmanagement.Wie werden aus Forschungsergebnissen Produkte? Wir helfen Ihnen und unterstützen Ihren Technologietransfer!Sie suchen den Dialog mit den Entscheidern? Wir bringen Entscheider aus Wirtschaft, Hochschulen und Politik ins Gespräch.Sie wollen die Nanotechnologie fördern? Werden Sie Mitglied!Sie suchen Kontaktpersonen für Ihr Vorhaben? Wir vernetzen Sie mit Forschern und Anwendern in Industrie und Wirtschaft.Sie wollen Ihre Idee zu einem Produkt machen? Wir führen Machbarkeitsstudien durch und helfen Ihnen bei der Umsetzung.Sie benötigen Fördermittel für Ihr Projekt? Wir unterstützen Sie bei den Anträgen.Sie wollen Ihre Ergebnisse international bekannt machen? Wir helfen Ihnen beim internationalen Forschungsmarketing.Sie wollen sich in einem komplizierten technischen Umfeld orientieren? Wir beschaffen Ihnen das nötige Wissen.

LfU-Symposium "Begleitforschung zur Nanotechnologie in Bayern"

21.02.2018

 

Am 21. Februar 2018 veranstaltet das Bayerische Landesamt für Umwelt in Augsburg das Symposium „Begleitforschung zur Nanotechnologie in Bayern“.

Im Fokus des Symposiums, das durch Staatsministerin Ulrike Scharf MdL eröffnet wird, stehen sowohl die Chancen als auch die Risiken der Nanotechnologie für Umwelt und Gesundheit.

Im Einführungsvortrag Innovation Nanotechnologie - Vom Labor zur Serie des Clusters Nanotechnologie gibt Dr.-Ing. Peter Grambow einen Überblick über innovative, am Markt verfügbare Nanotechnologie-basierte Produkte und Anwendungen sowie das enorme Anwendungspotenzial, das sich durch den Einsatz von Nanotechnologien bietet. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer einen Einblick in die Netzwerk- und Projektaktivitäten des Clusters.

Das weitere Vortragsprogramm sieht umfassende Informationen über Ergebnisse und aktuelle Forschungsansätze von zahlreichen bayerischen Institutionen vor. Auch die aktuelle Entwicklung bei der Regulierung von Nanomaterialien wird ein Thema sein. Die Veranstaltung richtet sich an Vertreter von Unternehmen, Wissenschaft und Behörden sowie an die interessierte Öffentlichkeit. Die Teilnahme ist kostenlos!

Veranstaltungsort:

Bayerisches Landesamt für Umwelt

Bürgermeister-Ulrich-Str. 160

86179 Augsburg

Weitere Einzelheiten sowie das Anmeldeformular finden Sie: hier