Sie wollen die Nanotechnologie fördern? Werden Sie Mitglied!Sie haben bereits eine gute Projektidee? Wir initiierten und koordinieren für Sie Projekte bis hin zum kompletten Projektmanagement.Sie haben Mensch und Umwelt im Blick? Wir entwickeln Nanotechnologie verantwortungsbewusst weiter.Sie sind interessiert an neuen Trends und Entwicklungen? Besuchen Sie unsere Seminare, Workshops und Messestände.Sie wollen Ihre Idee zu einem Produkt machen? Wir führen Machbarkeitsstudien durch und helfen Ihnen bei der Umsetzung.Wie werden aus Forschungsergebnissen Produkte? Wir helfen Ihnen und unterstützen Ihren Technologietransfer!Sie benötigen Fördermittel für Ihr Projekt? Wir unterstützen Sie bei den Anträgen.Sie suchen den Dialog mit den Entscheidern? Wir bringen Entscheider aus Wirtschaft, Hochschulen und Politik ins Gespräch.Sie suchen Kontaktpersonen für Ihr Vorhaben? Wir vernetzen Sie mit Forschern und Anwendern in Industrie und Wirtschaft.Sie wollen Ihre Ergebnisse international bekannt machen? Wir helfen Ihnen beim internationalen Forschungsmarketing.Sie wollen sich in einem komplizierten technischen Umfeld orientieren? Wir beschaffen Ihnen das nötige Wissen.

HANNOVER MESSE 2015

13.-17.04.2015

Der Cluster Nanotechnologie präsentiert das bayerische Nanotechnologie-Netzwerk und die vom Cluster geführten Netzwerke NanoCarbon (www.nanocarbon.net) und nanoInk (www.nanoink.de) vom 13.-17.04.2015 auf der HANNOVER MESSE, Research & Technology im Rahmen des Gemeinschaftsstands Bayern Innovativ in Halle 2/A52. Gezeigt wird u.a. das Modell eines Schwungrad-Energiespeichers der Fa. Stornetic GmbH, für den von den Netzwerk-Partnern in einem Förderprojekt neue Materialien auf Basis der Nanotechnologie zur Leistungssteigerung und Verlängerung der Lebensdauer entwickelt werden. 

Am Donnerstag, 16.04.2015, 11.00 h - 12.00 h, findet im techtransfer-Forum in Halle 2 / Stand C04 die vom Cluster Nanotechnologie organisierte Fachsession Nanomaterialien für die Energieerzeugung, -übertragung, -speicherung und -effizienz statt:

11.00 h - 11.15 h: Dr. Wolfgang Luther, VDI Technologiezentrum GmbH

Neue Materialien und Nanotechnologie für die Energietechnik – ein Überblick

11.15 h - 11.30 h: Thilo Engelmann, Stornetic GmbH    

Schwungrad-Energiespeicher – Hightech-Carbonstrukturen für Anwendungen in der Energieversorgung

11.30 h - 11.45 h: Dr.-Ing. Jan Schulte-Fischedick, LAPP Insulators GmbH

Verbesserte Erosionsbeständigkeit durch Nanopartikel und Nanoverbundwerkstoffe

11.45 h -12.00 h: Dr. Hans-Peter Ebert, Bayerisches Zentrum für Angewandte Energieforschung e. V. (ZAE Bayern)

Energieeffizienz durch Nanomaterialien

Das komplette Programm "Neue Werkstoffe, Nanotechnologie" finden Sie hier.

Ihr persönliches Eintrittsticket: Ein kostenloses Eintrittsticket erhalten Sie über nachfolgenden Link: http://www.hannovermesse.de/ticketregistrierung?Rbncgyduy3mhbb

Der Link führt Sie direkt auf die Registrierungswebsite der HANNOVER MESSE 2015. Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie Ihr personalisiertes e-Ticket per E-Mail . Das ausgedruckte Ticket im DIN A4 Format ermöglicht Ihnen den direkten Zugang zum Messegelände. Eine Vorab-Onlineregistrierung ist notwendig. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Ticket vor der Messe online aktivieren müssen.

Ort: Hannover

Weitere Informationen: hier