Sie wollen Ihre Ergebnisse international bekannt machen? Wir helfen Ihnen beim internationalen Forschungsmarketing.Sie suchen den Dialog mit den Entscheidern? Wir bringen Entscheider aus Wirtschaft, Hochschulen und Politik ins Gespräch.Sie wollen Ihre Idee zu einem Produkt machen? Wir führen Machbarkeitsstudien durch und helfen Ihnen bei der Umsetzung.Sie haben bereits eine gute Projektidee? Wir initiierten und koordinieren für Sie Projekte bis hin zum kompletten Projektmanagement.Sie haben Mensch und Umwelt im Blick? Wir entwickeln Nanotechnologie verantwortungsbewusst weiter.Sie suchen Kontaktpersonen für Ihr Vorhaben? Wir vernetzen Sie mit Forschern und Anwendern in Industrie und Wirtschaft.Sie sind interessiert an neuen Trends und Entwicklungen? Besuchen Sie unsere Seminare, Workshops und Messestände.Sie wollen sich in einem komplizierten technischen Umfeld orientieren? Wir beschaffen Ihnen das nötige Wissen.Sie wollen die Nanotechnologie fördern? Werden Sie Mitglied!Wie werden aus Forschungsergebnissen Produkte? Wir helfen Ihnen und unterstützen Ihren Technologietransfer!Sie benötigen Fördermittel für Ihr Projekt? Wir unterstützen Sie bei den Anträgen.

Geschäftsführung

Geschäftsführer der Nanoinitiative Bayern GmbH und Sprecher des Clusters Nanotechnologie ist Prof. Dr. Alfred Forchel.
Prof. Dr. Alfred Forchel ist Physiker und Präsident der Universität Würzburg. Seine Forschungsinteressen betreffen Halbleiter-Nanomaterialien, Nanostrukturierungstechnologien, Nanophotonik und Nanoelektronik. Auf der Basis von Halbleiterquantenpunkten werden in der Arbeitsgruppe beispielsweise miniaturisierte Halbleiterlaser hergestellt und untersucht. Sowohl grundlagen- wie anwendungsorientierte Forschungsarbeiten der Gruppe werden von der Deutschen Forschungsgemeinschaft, dem Bundesministerium für Bildung und Forschung, der Europäischen Kommission und weiteren Drittmittelgebern gefördert. Zu anwendungs­orientierten Fragestellungen bestehen enge Kooperationen mit Firmen.

Den vollständigen Lebenslauf (Englisch) finden Sie hier.