Sie haben bereits eine gute Projektidee? Wir initiierten und koordinieren für Sie Projekte bis hin zum kompletten Projektmanagement.Sie wollen Ihre Ergebnisse international bekannt machen? Wir helfen Ihnen beim internationalen Forschungsmarketing.Wie werden aus Forschungsergebnissen Produkte? Wir helfen Ihnen und unterstützen Ihren Technologietransfer!Sie haben Mensch und Umwelt im Blick? Wir entwickeln Nanotechnologie verantwortungsbewusst weiter.Sie wollen Ihre Idee zu einem Produkt machen? Wir führen Machbarkeitsstudien durch und helfen Ihnen bei der Umsetzung.Sie wollen die Nanotechnologie fördern? Werden Sie Mitglied!Sie benötigen Fördermittel für Ihr Projekt? Wir unterstützen Sie bei den Anträgen.Sie suchen den Dialog mit den Entscheidern? Wir bringen Entscheider aus Wirtschaft, Hochschulen und Politik ins Gespräch.Sie sind interessiert an neuen Trends und Entwicklungen? Besuchen Sie unsere Seminare, Workshops und Messestände.Sie suchen Kontaktpersonen für Ihr Vorhaben? Wir vernetzen Sie mit Forschern und Anwendern in Industrie und Wirtschaft.Sie wollen sich in einem komplizierten technischen Umfeld orientieren? Wir beschaffen Ihnen das nötige Wissen.

uni@school

Das Projekt uni@school startete im Oktober 2010 an der Universität Würzburg. Das Ziel ist, durch Studienbotschafter eine vertiefte Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler allgemeinbildender Schulen zu erreichen und eine Brücke zwischen Schule und Studium an der Universität Würzburg zu bauen. Studienbotschafter sind Studierende verschiedener Fachbereiche der Universität. Sie geben den Schülerinnen und Schülern der gymnasialen Oberstufe einen aktuellen Einblick in die Anforderungen und Inhalte des jeweiligen Studiengangs.
Die Koordinierung und Beratung erfolgt durch Kathrin Schaade, die für dieses Projekt vom Nanonetz Bayern e.V. eingestellt wurde. Das Projekt wird zu je 50% von der Agentur für Arbeit Würzburg und der Universität Würzburg gefördert. Das Nanonetz Bayern e.V. übernimmt die komplette Administration und Koordination des Projektes.

Schwerpunkte der Projektarbeit sind:

  • Bereitstellung von Information zu den Anforderungen verschiedener Studiengänge
  • Verbesserung der Studienorientierung
  • Wertvoller Austausch zwischen Schülern und Studenten im persönlichen Gespräch
  • Kostenlose Studieninfogespräche und Berufsinformationsveranstaltungen an der Schule

Ansprechpartner für weitere Informationen: kathrin.schaade(at)uni-wuerzburg.de